Datenschutz

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Dr. Salomon Wein GmbH, Undstraße 10, 3505 Krems-Stein/Donau, Tel: +43 2732-83226; E-Mail: office (at) salomonwines.com. Haben Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder wenn Sie Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an office (at) salomonwines.com,  Dr. Salomon Wein GmbH, Undstraße 10, 3505 Krems-Stein/Donau, Tel: +43 2732-83226.


Datenerhebung und -nutzung beim Besuch der Website

Sie können unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Dennoch werden bei jeder Anforderung einer Datei durch Ihren Internetbrowser Zugriffsdaten (u.a. der Name der abgerufenen Seite bzw. Datei, Datum und Uhrzeit, verwendeter Internetbrowser, die Seite, von der Sie zu uns gelangt sind (Referer), Bildschirmauflösung und Betriebssystem u.a.) übersandt und von uns zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Datenerhebung und -nutzung bei Bestellungen im Webshop

Wenn Sie in unserem Webshop bestellen, erheben wir von Ihnen folgende Daten: Vorname, Nachname, ggf. Firma, Straße, Postleitzahl, Ort, Land, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, gewählte Versandart, gewählte Zahlungsart und ggf. eine individuelle Textnachricht. Die Bereitstellung dieser Daten ist für die Bearbeitung, Ausführung und Verrechnung aller von Ihnen getätigten Einkäufe erforderlich, andernfalls können Sie bei uns nicht bestellen. Nur die Angabe Ihrer Telefonnummer und einer Textnachricht sind nicht erforderlich. Wenn Sie uns Ihre Nummer bekanntgeben, können wir bei Rückfragen rasch mit Ihnen in Kontakt treten. Sie erklären sich mit der Speicherung Ihrer Telefonnummer zu diesem Zweck einverstanden.
Wenn Sie eine Bestellung ohne Kundenkonto durchführen („als Gast bezahlen“), dann verarbeiten wir die von Ihnen dabei eingegebenen Daten ausschließlich für die Bearbeitung, Ausführung und Verrechnung Ihres Einkaufs.
Wir speichern die von Ihnen bei der Bestellung bekanntgegeben Daten, sofern wir nicht gesetzlich (z.B. durch die Vorschriften zur Rechnungslegung) zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet sind, nur so lange wie erforderlich – grundsätzlich bis zum Ende der gesetzlichen Frist für Ansprüche aus dem Kaufvertrag. Im Fall Ihrer Einwilligung oder aufgrund eines berechtigten Interesses speichern wir sie über diesen Zeitraum hinaus.
Wenn Sie bei uns ein Kundenkonto anlegen, speichern wir alle dabei angeführten Daten (E-Mailadresse und Passwort) sowie alle mit diesem Konto getätigten Einkäufe samt den dabei angegebenen Daten zu diesem Konto, damit Sie diese später wieder abrufen können. Die Daten werden so lange gespeichert, bis Sie Ihr Konto löschen, sofern wir nicht gesetzlich zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet sind. Im Fall Ihrer Einwilligung oder aufgrund eines berechtigten Interesses speichern wir sie über diesen Zeitraum hinaus.
Der Bestellprozess wird durch Shopify abgewickelt; alle Zahlungen über unseren Zahlungspartner Stripe. Wir erheben daher selbst keine Daten über die Zahlung per Kreditkarte. Der gesamte Bestellprozess wird per SSL verschlüsselt.

Datenerhebung und -nutzung beim Versand unseres Newsletters

Diese Website nutzt die Dienste von ajabiz für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Savio Media GmbH., Enzengarnstr. 2, 4523 Neuzeug, Österreich.

ajabiz ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern der Savio Media GmbH. in den Deutschland gespeichert.

Mit Hilfe von ajabiz können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit ajabiz versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von ajabiz. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch ajabiz wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns gespeichert. Wenn sie den Newsletter abbestellen, wird Ihr Kontakt vom Versand von Massenmails durch diesen Account ausgeschlossen. Wenn Sie Ihr Recht auf Löschung wahrnehmen wollen, so stellen Sie dazu eine Anfrage an den Newsletter-Versdender.  Sollte dieser nicht in den angemessenen Fristen reagieren, so nutzen Sie bitte das Formular auf saviomedia.gmbh/ajabiz/privacy/. Eine Löschung kann nur vorgenommen werden,falls die Daten nicht aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage nach Artikel  6b-f (z.B: Rechnungen, Vertragsbeziehungen, usw.) benötigt werden.

Datennutzung für Direktwerbung

Wir nutzen alle von Ihnen bekanntgegebenen Daten auch für Direktwerbung (z.B. für Postzusendungen oder die Zusendung eines von Ihnen bestellten Newsletters) nach DSGVO Artikel 6 Absatz 1a bzw. 1b. Sie können der Datenverarbeitung für Direktwerbung jederzeit kostenlos durch eine Nachricht an office (at) salomonwines.com widersprechen. Im Fall eines Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr für diesen Zweck verarbeiten.

Weitergabe Ihrer Daten

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragserfüllung und streng nach den gesetzlichen Vorschriften. Zu diesem Zweck erfolgt, soweit erforderlich, eine Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen, z.B. die Post, andere Paketdienste und Zahlungsdienstanbieter. Diese Unternehmen sind für uns als „Auftragsverarbeiter“ tätig und dürfen Ihre Daten nur zur Abwicklung der konkreten Aufträge nutzen. Sie sind uns gegenüber vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz verpflichtet.
Im Falle einer gesetzlichen Vorschrift, einer behördlichen Anordnung oder eines amtlichen Ermittlungsverfahrens sind wir verpflichtet, die jeweiligen Daten der Behörde zur Verfügung zu stellen.

Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestellbestätigung per E-Mail zu.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden.
Die Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (Langzeit-Cookies). Diese Cookies dienen dazu die vom Besucher getroffenen individuellen Auswahlen (z.B. die in einem Warenkorb abgelegten Artikel) zu speichern, um sie dann beim neuerlichen Aufruf der jeweiligen Site im hinterlassenen Zustand wiederherzustellen. Wir verwenden Cookies auch für die Erstellung einer nichtpersonalisierten Statistik.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Unter „Hilfe“ in Ihrem Browser, finden Sie eine Beschreibung, wie Sie Cookies annehmen oder ablehnen können. Um unseren Warenkorb nutzen zu können, müssen Cookies zugelassen werden! Falls sie keine Cookies annehmen möchten, können sie auch telefonisch oder per E-Mail bestellen.

Verwendung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Google verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy- Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Datensicherheit

Ihre Vertragsdaten werden verschlüsselt mittels SSL über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns Auskunft über alle verarbeiteten Daten, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten oder auch die Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Weiters können Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung erheben, sofern keine Gründe nach Artikel 6 (1) b-f vorligen. Sie können außerdem Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten  jederzeit per E-Mail an office@salomonwines.com widerrufen. Wenn Sie die Einwilligung widerrufen oder Widerspruch erheben, hat das zur Folge, dass wir Ihr Kundenkonto löschen. Wenn Sie die Einwilligung widerrufen, berührt das nicht die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung. Sie haben außerdem das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten entgegen den rechtlichen Vorgaben verwendet werden, können Sie sich mit einer Beschwerde an die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at, Telefon: +43 1 531 15-202525, E-Mail: dsb@dsb.gv.at) wenden. Bitte kontaktieren Sie uns noch vorab – wir gehen davon aus, dass wir Ihre Fragen in den meisten Fällen direkt beantworten können.